• Sprachwahl:
    Der Kabelshop für Geschäftskunden
€ 0,00
 Warenkorb
0 Artikel - € 0,00

Steuerleitung/ Datenübertragungsleitung, geschirmt HAL-O-Flex H24C

Artikelnummer: HAL-O-Flex 4 x AWG 24 C black

1,05
Exkl. 19% MWST.
Außendurchmesser: ca. 4,8 mm

Standardsteuerleitungen, flexible, farbige Adern, geschirmt, AWG 24, halogenfrei, mattschwarzer Außenmantel

Artikel steht im Abverkauf!

Netto Preis per 1m inkl. Cu
ab 1m
1,0500
ab 100m
0,7200

Steuerleitung/ Datenübertragungsleitung, geschirmt HAL-O-Flex H24C, 4 Adern

* Pflichtfelder

1,05
Exkl. 19% MWST.

Details

Aufbaudaten

Kupferlitze verzinnt 7 x 0,20 mm ø
geeignet für Schneid-Klemmtechnik (IDC)

Isolierhülle der Adern aus halogenfreier, flammwidriger Polyolefin-Mischung nach DIN VDE 0207 Teil 23.
ø der Ader ca. 1,15 mm.
Adern in Lagen verseilt, halogenfreie Beiläufe.

Außenmantel aus halogenfreier, flammwidriger Polyolefin-Mischung HM 2 nach DIN VDE 0207 Teil 24.
Alle Werkstoffe sind recyclebar.

Wanddicke der Aderhülle 0,23 mm (Mittelwert)
Leiterwiderstand 93,3 Ω/km max.
Aderfarben 1 sw, 2 br, 3 rot, 4 or, 5 ge, 6 grün
geschirmte Ausführung Geflecht aus verzinnten Kupferdrähten, optische Bedeckung ≥ 80%
Außenmantel (Mittelwert) Wandstärke ca. 0,75 mm
Kennzeichnung: Bedruckung auf dem mattschwarzen Außenmantel:
Beispiel: 4 AWG 24C HFFR halogenfrei
Nennspannung: Uo / U 300 / 300 V
Grenztemperaturbereich in Betrieb + 70°C am Leiter, + 150°C bei Kurzschluß,
an der Oberfläche - 30 bis 70°C bewegt
- 50 bis 70°C festverlegt

Biegeradius

einmalig ≤ 5 x Außen-ø
wiederholt ≤ 20 x Außen-ø

 

Zugbeanspruchung (VDE 0289 Teil 3)
beim Verlegen max. 50 N/mm²
in Betrieb max. 15 N/mm² 

Brandschutzklasse DIN VDE 0472 / Teil 804 / Prüfart B , IEC 332/1

Diese neuen halogenfreien, flammwidrigen und raucharmen Steuer- und Datenübertragungsleitungen entsprechen in ihren elektrischen und mechanischen Eigenschaften weitgehend unseren seit Jahren bewährten und in diesem Handbuch auf den Seiten 80 bis 107 angebotenen PVC-isolierten Steuerleitungen. Der Vorteil dieser Leitung liegt in der Verwendung umweltfreundlicher wiederverwendbarer Polymerwerkstoffe.
Im Brandfall keine aggressiven Verbrennungsprodukte (geringe Rauchentwicklung, geringe Toxizität und Korrosivität der Brandgase). Flammwidrigkeit der Leitung wird nach DIN VDE 0472 Teil 804 Prüfart B bestanden.